IMG_20161025_165753

Innovemus Simplicissimus

Einer der Schätze Hannovers lagert im Archiv des Wilhelm-Busch-Museums. Im letzten Semester gewährte man uns einen exklusiven Einblick in die Sammlung. Wir interessierten uns besonders für die Künstler der legendären Satirezeitschrift Simplicissimus (1896 – 1944) und durften Originalzeichnungen von Karl Arnold, Olaf Gulbransson und Thomas Theodor Heine ganz genau studieren.

Davon inspiriert entstand eine Reihe von Drucken am Risographen. Wir wollten Gesellschaftsstudien aus dem Leben in Hannover zeichnen. Die Herausforderung bestand darin, für einfache oder alltägliche Beobachtungen eine möglichst spannende Bildkompositionen zu finden.

simpl01
Frau Elisabeth Reich im Museum & Studentinnen

 

simpl02
Olaf Gulbransson

 

 

 

 

Olaf Gulbransson

 

simpl04

annawindels_dackel_gelb
Anna Windels, 2016
jan_skrzypek_trinkhalle_sauber
Jan Skrzypek, 2016
simon_badt_bar_sauber
Simon Badt, 2016
kristina_mymarev_sauber
Kristina Mymarev, 2016
henning_otte02blausauber
Henning Otte, 2016

 

Schreibe einen Kommentar